• Citizen Science

    Citizen Science. Worum geht es?

    „Citizen Science“ oder „Bürger:innenwissenschaft“ hat in den letzten Jahren sehr an Aufmerksamkeit gewonnen. In der einfachsten Form tragen Einwohner:innen einer Region mit der Sammlung von Beobachtungen zum Erkenntnisgewinn in wissenschaftlichen Prozessen bei. Bekannt ist beispielsweise, dass Schätzungen zu Änderungen in der Population von Vogel- oder Insektenarten durch die Meldungen ehrenamtlich tägiger Helfer:innen deutlich präziser erfasst werden können. Andere Projekte kümmern sich um die Klassifizierung von Galaxien oder erfassen in einer interaktiven Karte jüdischer Plätze der Vergangenheit und Gegenwart. Die Möglichkeiten aktiver Beteiligung an entsprechenden Projekten sind durch die technischen Entwicklungen jüngerer Zeit außerordentlich gestiegen. Jedes Smartphone verfügt über ein ganzes Bündel von Sensoren, meine Uhr am Handgelenk kann zu jedem…