Automatische Benachrichtigung über neue Artikel

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Blog-Angebot regelmäßig aufrufen. Sie können den Link natürlich einfach als Leszeichen oder Favorit in Ihrem Browser speichern. Aber es geht noch eleganter: Lassen Sie sich neue Artikel direkt nach dem Erscheinen einfach „zustellen“! Dazu benötigen wir weder Ihre E-Mail-Adresse noch irgendwelche Daten von Ihnen. Sie geben in Ihre „Lese-App“ (Feed-Reader) einfach den sogenannten „Feed-Link“ unserer Seite ein – fertig.

  1. Feed-Link für neue Artikel.
  2. Feed-Link für neue Kommentare zu vorhandenen Artikeln..

So sieht das dann beispielsweise auf dem iPad aus:

Sie können die Inhalte über einen Web-Browser auf dem PC abrufen, über Outlook, über Apps von Android oder iOS – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Sofern Sie weitere Web-Angebote zur Stadtgeschichte regelmäßig besuchen – nehmen Sie doch auch diese in in Ihren Feed-Reader auf. Sie erhalten dann von allen Seiten „gebündelt“ neue Artikel, die Sie wie ein E-Book lesen können. Empfehlenswert ist beispielsweise der Blog der „Gesellschaft für Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung (GSU)“ – so verpassen Sie keinen Tagungstermin.

Sofern Sie bisher noch keinen Feed-Reader verwendet haben: Feedly ist in diesem Bereich ein recht guter Anbieter im Web, der auch kostenlose Apps zur Verfügung stellt. Unter iOS und auf dem Mac verwende ich persönlich die Anwendung „Reeder“ sehr gerne.